Vorräte

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Vorräte
Sep 192006
 

Jetzt muss ich mal ein neues Spielzeug ausprobieren (wie immer anklicken, um das Bild ganz und in groß zu sehen):

Auf den Bildern seht ihr von links nach rechts: 1. Die Muss-Wolle. Die musste ich kaufen, um meinem Mann Business-Socken zu stricken (anthrazit, insgesamt 250 g) und den Janker meines Mannes zu ändern (200 g). 2. In der Mitte die absolute Traumwolle von handgefärbt, kommt zumindest auf meinem Monitor ziemlich farbecht. Die mit Pink ist „Magma“, die zarter gefärbte ist „Kräutergarten“ (6fach). Angekommen letzten Samstag.

3. Und ganz rechts ist ein „Einkauf“ aus meinem Vorrat. Ich hatte bei Buttinette so schöne farblich abgestimmte Pakete gesehen und beinahe bestellt. Aber dann hatte ich die Idee, mal in meinen Vorrat zu gehen und zu schauen, was sich da findet, und siehe da, es gibt durchaus sehr schön harmonierende Blautöne dort. Witzig finde ich, dass diese alle von verschiedenen Firmen sind (vlnr): Lana Grossa, Regia, Opal, Schöller. Das werden sicherlich sehr schöne Socken, die ich da stricken möchte. Blau… %herzchen

Jedenfalls ist meine Wollstatistik wieder mal arg wenig ausbalanciert. Ich möchte am Ende des Jahres doch weniger Wolle im Vorrat haben, als zum Anfang!

Das Schäfchen will heute wissen:

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Das Schäfchen will heute wissen:
Sep 192006
 

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 38/2006

Stellt Euch mal vor, es gäbe bei Euch im Ort ein Kreativhaus – das meistens
geöffnet hat, in dem alle möglichen Handarbeitsgerätschaften stehen
(Nähmaschinen, Spinnräder, Webstühle, Stricknadeln,….), evtl.
Material, etc., in dem ab und zu Kurse zu verschiedenen Techniken
gehalten werden, ansonsten ist freies Arbeiten und Treffen und
Austausch möglich.

1. Würdet Ihr so ein Kreativhaus nützen und tatsächlich hingehen? Oder
seid Ihr die Daheim-allein-vor-sich-hin-Arbeiter?

2. Wenn Ihr Euch wünschen könntet, wie und mit was es eingerichtet ist – wovon
träumt Ihr dann?

3. Und was für Kurse möchtet Ihr dort mal gern belegen?

Zu 1. Klar würde ich da hingehen, wenn es nicht zu weit ist. Ich arbeite auch gerne vor mich hin, aber so einmal die Woche würde ich mindestens lieber in Gesellschaft stricken (oder was auch immer).

2. Alle Sachen, die so fürchterlich teuer sind, wenn man sie anschafft – damit man sie mal ohne Investition ausprobieren kann, also Spinnräder (möglichst verschiedene Systeme und Firmen), Strickmaschinen, Webstühle (auch Bandwebgerät), Tageslichtlampen, Klöppelkissen etc. Dann sollte es Platz zum filzen und färben geben. Auch gegen Sachen mehr in Richtung Basteln hätt‘ ich nix. Außerdem sollte es dort auch noch ganz viel ungewöhnliches Material geben für all die schönen Aktiviäten. Außerdem fänd‘ ich es schön, wenn es Materialpakete mit Anleitung zum Ausprobieren der verschiedenen Techniken geben würde: z. B. verschiedene Fasern beim Spinnen-Lernen, oder ein kleines Projekt zum Klöppeln, oder Webmaterial für ein kleines Teil etc.

3. Ich würde sofort an einem Kurs Kette Schären und Aufziehen (Weben) mitmachen, außerdem Bandweben, Filzen. Geben könnte ich Kurse in Occhi, das wär doch mal was Außergewöhnliches. Eigentlich sollte es zu allen Dingen, die dort stehen, Kurse geben, einfach, damit man mal ausprobieren kann. Günstig wären auch Leihgeräte, damit man zu Hause üben kann.