Das Wollschaf ist wieder da!

 Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Das Wollschaf ist wieder da!
Mai 152007
 

Diese Woche fragt es:

Die verstrickte Dienstagsfrage – Woche 20/2007

Nicht jede Wolle, die sich schön verstrickt, eignet sich auch gut zum Vernähen. Wie löst Ihr das Problem?

Mit Nähnadel und Faden. Wenn ein vernähtes Ende nicht an seinem Platz bleibt wird es mit einem farblich passenden Nähfaden festgenäht. Bisher ist das erst einmal vorgekommen, nämlich bei meinem Papageientop, dass aus einem sehr breiten und glubschigen Bändchengarn gestrickt ist (Lana Grossa India, weiß nicht, ob es das noch gibt).

Sollte ein Garn einfach zu dick sein, dann kann man evtl. den Faden teilen. Mit so dicken Garnen stricke ich aber kaum.

Das Wollschaf bedankt sich bei Ute