Chrysopolis die erste

 spinnen, Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Chrysopolis die erste
Aug 302007
 

Ja, ich kann schon was über Chrysopolis schreiben, denn ich spinne mein eingenes Garn. Außerdem hat Moni uns schon mal eine Maschenprobe zum Arbeiten gegeben. // Yes, I can write about Chrysopolis already, since I spin my own yarn. In addition to that Moni gave a sample pattern to knit a swatch.

Zuerstmal die Wolle, die ich versponnen habe, Merino (19 micron) von Huppertz. Sie ist nicht so orange wie auf dem Bild, mehr rotbraun. // This is the roving I spun, Merino (19 micron) by Huppertz. It is not as orange as on the photo, but chestnut brown.

Dann mein Probeknäuel (angefangen zu spinnen habe ich am 20.08.2007), 7 g, Lauflänge 960 m/100 g. // Then there is the tryout ball, 7 g, yardage 960 m per 100 g.

Und dann meine erste Maschenprobe, die ich mit 3,5 mm Nadeln gestrickt habe und mit 13,5 cm Seitenmaß zu groß ist. Wenigstens ist sie quadratisch geworden, so wie es gehört. // This is the first swatch I knit using 3.5 mm needles und which turned out much too big at 13.5 cm on each side. At least it turned out to be a square as required.

Mit 3 mm Nadeln war es immer noch zu groß, jetzt habe ich 2,5 mm Nadeln. // Using 3 mm needles it was still too big, now I use 2.5 mm needles.

Zeigen

 Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Zeigen
Aug 302007
 

will ich euch die fertigen Mittelmeer-Socken:

Die technischen Daten dazu gibt es hier

Man sieht sehr gut, wie sehr das Muster zusammenzieht – mit der Sockenpappe sieht man das Muster sehr viel besser. Das Stricken dieser Sneaker hat mir sehr viel Spaß gemacht, und sie sind in der Passform perfekt geworden. Die Sockenpappe ist übrigens noch dieselbe wie vorher, aber ich habe sie ein bisschen einer echten Fußform angepasst.