Dez 192007
 

gab es heute zum Fotografieren, deshalb habe ich mal einige Sachen ins Bild gesetzt. Als erstes heute dieser Woodland-Shawl, den ich gestern angestrickt habe:

Dschungel - Jungle

Einen Namen hat das Projekt auch schon, dank der Farben heißt er Urwald-Schal. Das Muster wird zwar ziemlich geschluckt, aber im Original ist es noch genug erkennbar. Wie im Urwald halt. Man sieht viel Grün, und die einzelnen Formen erkennt man erst, wenn man genauer hinschaut. Das Garn sind zwei Stränge gut abgelagerte Opal handgefärbt, ohne Farbnummer. Ich hatte damals von vielen handgefärbt zwei Stränge gekauft, und dies sind die einzigen, von denen nicht schon mindestens einer zu Socken geworden ist. Ich stricke mit Bambus-Nadel 4, und das ist ein Genuss. Ich liebe diese Farben, die im Original viel mehr leuchten. Die lassen einen trotz des eher tristen Winterwetters richtig aufleben.

Es macht sehr viel Spaß, dieses eher einfache Muster zu stricken. Ich war sehr erstaunt, als sich der Schal als durchaus verträglich mit einer Unterhaltung zeigte. Mal schaun, wie sich das Projekt heute mit der Glotze verträgt. Die Anleitung ist sehr gut geschrieben, und da es ein nicht zu komplexes Muster ist, war es auch nicht schwer, nach der geschriebenen Anleitung zu arbeiten. Sehr schön finde ich den Wellenrand an den Seiten. Dadurch verändert sich auch die Maschenzahl beim Stricken.

Ich habe etwas mehr Maschen aufgenommen, nämlich 113, und hoffe mal, dass ich mit meinen 200 g Garn auf eine vernünftige Länge komme. Das Ganze ist sehr stark dehnbar. Ungedehnt sind es ca. 60 cm Breite, aber gedehnt dürften es über 80 werden.

Ich stricke übrigens seit neuestem bewusst locker, um meine Hände etwas zu schonen. Ich tendiere sonst immer dazu, viel zu sehr am Garn zu ziehen. Bei lace-Mustern fällt es mir auch meist sehr leicht, locker zu stricken. Man lebt viel leichter, wenn man ohne große Probleme Maschen zusammenstricken kann. Wenn man zu fest strickt, macht man sich solche Maschen nur unnötig schwer. Wenn ich dabei bleibe, muss ich natürlich auch meine gewohnten Nadelstärken ändern. Schaumermal.

Sorry, the comment form is closed at this time.