Bert ist angefangen

 Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Bert ist angefangen
Jan 302008
 

Der nächste Pulli ist seit heute auf den Nadeln, wieder ein RVO und aus der Rosenheimer Beute – Drops Alpaka in einem mittleren Grau. Diesmal ist mein großes Pubertier mal dran. Nachdem das kleine in letzter Zeit öfter mal was gestrickt bekommen hat, auch mal außer der Reihe, ist nun das große an der Reihe. Außerdem ist der jetzt so weit gewachsen, dass ich bei seinem derzeit bevorzugten Schlabber-Stil nicht befürchten muss, dass er mir aus dem Pulli noch rauswächst.

Diesmal habe ich der Raglanschräge einen Zopf gegönnt, und beim Zählen hilft mir der Clover-Zähler. Dem ich soeben ein I-Cord spendiert habe.

Bert Anfang

Ansgar ist fertig!

 Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Ansgar ist fertig!
Jan 302008
 

Gestern habe ich es geschafft, Ansgar fertig zu bekommen. Endlich. Irgendwie zog sich das zuletzt wie Kaugummi. Bilder gibt es, sobald das Wetter mitspielt und der Fotograf zu Uhrzeiten mit Tageslicht anwesend ist.

Die technischen Daten, damit ich nix vergesse:

  • Pulli Ansgar Gr. 38/40 für mich
  • gestrickt aus 433 g Uschi Mode 2000 Microfaser (100 % Polyacryl, LL 130 m/50 g), Fb. 273
  • Mit Rundstricknadeln grau 3 mm, 60 und 80 cm lang
  • Ausgerechnet mit dem Raglanrechner von Franziska, Taillierung und Armabnahmen nach Gefühl (die Armabnahmen stimmen nicht beim Raglanrechner – ich halte mich besser an jede 8. Reihe).
  • Das Garn war sehr angenehm anzufassen, aber nicht so angenehm zu verstricken. Eher auf der störrischen Seite. Den Pulli selbst mag ich wieder sehr.
  • Das Ribbelmonster war zweimal zu Besuch: Zuerst hatten die Zunahmen am Körper nicht ganz funktioniert, und einen Ärmel habe ich zweimal gestrickt, weil die Angaben für die Abnahmen beim RVO-Ärmel für mein Gestrick nicht funktionieren.
  • Angefangen 05.01.2008, fertig gestellt: 29.01.2008