Mai 182008
 

zunächst mal ohne Mann und ungewaschen:

Claudius

und dann mit Inhalt und gewaschen:

Claudius

Und hier noch die Rückenansicht:

Claudius Rückenansicht

Zum Schluss, insbesondere vor den Sätteln und dem Joch, zog es sich doch ziemlich. Die Sättel und das Joch waren dann unterhaltsamer zu stricken, und das bevorstehende Ende eines Projektes treibt mich meist nochmal zusätzlich an.

Ich habe an diesem Pulli sehr viel geribbelt. Das buche ich zwar unter Lehrgeld ab, aber es hebt natürlich nicht gerade die Motivation. Aber das Projekt ist nie für längere Zeit in der Ecke gelandet, was schon in sich ein großer Fortschritt ist. Der Schnitt ist genial, wenn man die 40 % Ärmelweite nimmt (Zimmermann gibt 30 % an, was eindeutig zu wenig ist). Ich finde diesen Schnitt absolut männertauglich.

Hier erstmal die technischen Daten:

  • Claudius Gr. 50 für den besten aller Ehemänner
  • aus 370 g Trekking hand art, Fb. Tundra 502
  • gestrickt auf Rundstricknadel 3,0 mm, grau, 80 und 60 cm lang
  • Anleitung: Seamless Hybrid Sweater with Yoke von Elizabeth Zimmermann
  • angefangen: 02.03.2008, fertig gestellt: 12.05.2008

Ziemlich schwierig war das Garn: Jedes Knäuel ist von der Musterung her ein bisschen anders. Ich bin froh, dass ich fünf zur Auswahl hatte, und nur vier gebraucht habe, denn eines hatte so helles, knalliges Rot dabei, dass der Unterschied zu den anderen sicherlich stark aufgefallen wäre. Leider fallen diese Unterschiede im Gestrick sehr viel stärker auf als im Knäuel.

Die Farbstellungen von Hand Art an sich gefallen mir sehr gut und sind ebenfalls männertauglich. Sie sind so gemacht, dass auch bei größeren Teilen ohne Zu- oder Abnahmen wenig Farbflächen entstehen – bei Socken mag ich Farbflächen (wildern), bei Pullis und insbesondere Männerpullis eher nicht so sehr.

Und die 130 g Rest werden auf jeden Fall noch für 2 Paar Socken ausreichen. Eins für mich, eins für ihn. %grins Für die Statistik sind 370 g für einen Männerpulli eher wenig, aber ich bin jetzt wenigstens nur noch knapp ein Kilöchen im Minus. Ich möchte dieses Jahr auf jeden Fall aber noch mindestens 1 Kilo ins Plus kommen. Schau mer mo do seh mer scho, wie der Bayer sagt.

  3 Responses to “Endlich Foto von Claudius”

  1. Der Pullover ist toll geworden. Ich habe meinem Freund auch einen Zimmermann gestrickt (Saddle Shoulder) und finde, dass die am … äh … Objekt am besten aussehen.
    Die Farbe ist auch sehr schön, von den Schwierigkeiten bei der Farbanpassung merkt man jedenfalls nichts.
    Viele Grüße
    Jinx

  2. Ich finde den Schnitt auch phantastisch – passt einfach perfekt… ich habe für meinen Mann erst einen aus Cascade 220 gestrickt. Der perfekte handgestrickte Pullover :-))

    Allerdings musste ich auch ein paar Teile „überarbeiten“ ;-)

    Liebe Grüße
    Tanja

  3. Fein geworden. Hoffentlich meint „er“ das auch ;-)
    Jedenfalls hat sich die Mühe mit dem Ribbeln gelohnt…
    Viele Grüße
    Angela

Sorry, the comment form is closed at this time.