Jul 312008
 

gibt es heute zu sehen – die fertige Timmi-Decke (so habe ich sie mal benannt)://for the eyes – Timmi Blanket is finished (that’s what I call it):

Timmi Baby Blanket

Hier sonnt sie sich gerade. Hier noch mal deutlicher, vor allem den Rand sieht man hier besser: // taking a bath in the sun. Next photo shows Timmi so you can have a better look at the border:

Timmi Baby Blanket

Und jetzt von Nahem: // And now a close-up:

Timmi Baby Blanket

Technische Daten:

  • Babydecke Timmi 60 x 80 cm (ohne Zackenkante) für ein noch namenloses Baby
  • gestrickt aus 350 g Online Linie 160 Season, 50 % Merino, 50 % Baumwolle, LL 110 m/50 g, in den Farben 05 marine, 12 pistazie und 26 kobaltblau
  • mit Rundstricknadel Knitpicks Harmony 3,5 mm mit 80 und 120 cm langem Seil, und einer Spielstricknadel 3,5 mm
  • Eigene Anleitung, Kante nach Vivian Hoxbro abgewandelt
  • Ich habe von jeder Farbe drei Knäuel gebraucht, dabei aber jeweils Reste übrig behalten.
  • Angefangen 21.06.08, fertig gestellt 31.07.08

Technical Data can be found on Ravelry.

Ich werde die Decke vor dem Verschenken waschen und aufspannen, damit sich kleine Unregelmäßigkeiten ausgleichen. // Before I give this blanket to its recipient I’ll wash and block it.

  2 Responses to “Leckerli/Yummi”

  1. super decke würde gern die anleitung für die umrandung haben danke ruth

  2. Die Anleitung dafür ist ganz einfach: Man nimmt aus dem Rand Maschen auf, und dann werden Dreiecke gestrickt, wie man es für die Grundreihe vom Flechtmuster macht. Nur werden die nicht glatt, sondern kraus gestrickt, und natürlich werden keine Vierecke mehr angestrickt, sondern nur diese erste Reihe. Wenn du das Flechtmuster nicht kannst, findest du sicher im Netz eine Anleitung. Sollte es auf Deutsch nicht klappen, dann such mal nach Entrelac, so heißt die Technik auf English. Sicherlich hat YouTube auch was dazu.

Sorry, the comment form is closed at this time.