Das Wollschaf will heute wissen:

 Stricken  Kommentare deaktiviert fĂŒr Das Wollschaf will heute wissen:
Nov 042008
 

Die verstrickte Dienstagsfrage 45/2008

Ich habe schon bei einigen Bloggerinnen gelesen, dass sie das zehnte „Kiri“-Tuch oder die siebte „Bomber“-Jacke gestrickt haben. Gibt es auch für Dich Anleitungen oder Muster, die Du immer und immer wieder strickst und von denen Du fast nicht genug bekommen kannst? Welche sind das, und was fasziniert Dich so an ihnen?

Herzlichen Dank an Kerstin für die heutige Frage!

Ich bin so kaum eine Wiederholungsstrickerin. Es gibt nur wenige Sachen, die ich mehr als einmal gestrickt habe. Es gibt sooo viele Muster, die ich un-pe-tinkt mal ausprobieren muss, dass ich für Wiederholungen kaum Zeit habe. Nur so Grundmuster, wie RVO oder Stinos oder einfache krausrechte Schals oder einfache Handschuhe oder Mützen wiederholen sich bei mir. Und selbst da gibt es kaum Wiederholungen, weil es fast nie das gleiche Garn ist, oder zumindest die Farbe anders ist j- bei Stinos muss die Färbung (oder ein Hörbuch oder die Glotze) für Unterhaltung sorgen. Und es gibt auch nur wenige Anleitungen, die ich wirklich Masche für Masche nachgestrickt habe. Ich variiere einfach zu gern.

Mehr als einmal gestrickt habe ich bisher das Waffelmuster (Socken), Lacy round cloth, Branching out, Broadripple, – ich glaub, das wars schon.