Mal wieder Socken

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Mal wieder Socken
Apr 192010
 

die darf ich ja nicht ganz vergessen. Wasserfall, ein Beitrag zum SKA Sockdown!

Wasserfall

Sie sind nach einem Muster von Wendy Johnson gestrickt, aber ich habe außer dem Muster so ziemlich alles geändert, was zu ändern ist – Strickrichtung, Bündchen, Ferse, Spitze, und beim zweiten Socken habe ich das Muster auch noch gespiegelt. Weitere Angaben wie immer auf Ravelry.

Das Foto ist ein schönes Beispiel dafür, was Waschen für das Aussehen eines Strickstückes ausmacht: Im Bild links gewaschen, im Bild rechts so, wie sie von der Nadel gefallen sind.

Ein Paar Müffchen

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Ein Paar Müffchen
Apr 172010
 

sind gleich an eine Freundin gegangen, der sie sehr gut passen – Klötzchen.

kloetzchen

Sorry für das schlechte Bild, aber wir hatten nur ein Händy zum Fotografieren.

Sie sind aus zwei Resten vom Zackenbarsch entstanden. Als Vorlage hatte ich ein Foto aus Ravelry. Weitere Daten und der Link zu dem Foto, nach dem die Handschuhe gearbeitet sind, sind dort auch zu finden.

Ein UFO

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Ein UFO
Apr 142010
 

ist fertig geworden:

Healing Nations

Healing Nations

Weitere Infos gibt es auf Ravelry.

Apr 132010
 

habe ich auf einem Stricktreffen verbracht. Dabei kam ich (gaaanz zufällig – ich hatte mir im Internet natürlich was ‚rausgesucht) bei der Fädeline vorbei. Dort habe ich folgendes erstanden:

Stash Enhancement April 2010

Das erste Garn in diesem Jahr. Das Blaue ist für ein Geheimprojekt, das bunte für ein Baby Surprise Jacket, und wie man sieht, wird aus dem blau-melierten und dem naturfarbenen Garn ein Paar Handschuhe mit Norweger-Muster.

Zwei Paar Socken

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Zwei Paar Socken
Apr 122010
 

sind im März fertig geworden. Einmal Stinos aus einer älteren Opal-Wolle für eine Freundin:

Bunte Stinos Bunte Stinos

Ich mag es, wenn Socken so schön spiralen und wildern! Bei dem einen Fuß ist das Bunte oben auf dem Spann, bei dem anderen unter der Sohle.

Das zweite Paar ist ein Beitrag zum Februar-KAL der SKA-Gruppe auf Ravelry. Das Thema war diesemal: Unterschätzte Anleitungen. Das sind Anleitungen, die laut Ravelry weniger als 15 mal gestrickt worden sind. Dabei kommen einige Schätzchen zutage. Und da ich schon immer mal dieses Muster von Lena Fuchs (Lieblingssocken für die ganze Familie) stricken wollte, und ich entdeckt habe, dass es erst vier Projekte gab, war das die Gelegenheit.

Hier also meine Grau-bunten Familiensocken:

Grau-bunt

Das Muster ist übrigens nicht kompliziert. Wenn man es einmal gespeichert hat, gehen die Socken wirklich schnell von der Hand.

Es brauchte einige Anläufe, bis ich eine Farbe in meinen Vorräten fand, bei denen das Muster nicht verschwunden ist. Dabei habe ich gleich noch zwei Einzelknäule verbraucht, die ich vor langer Zeit mal gekauft habe. Ursprünglich hatte ich die Spitze in dem nur-grau gestrickt (hab einfach nicht dran gedacht, nochmal die Farbe zu wechseln), und dann gehofft, dass es für die zweite Socke noch reicht – falsch gedacht. Ich musste die erste Spitze aufribbeln, bei der zweiten Socke noch einige wenige Reihen im Muster anfügen, um dann beide Spitzen in dem grau-bunten Garn zu stricken.

Manchmal

 Bücher, Stricken  Kommentare deaktiviert für Manchmal
Apr 102010
 

erfüllen sich Wünsche. Im Dezember war die Zeit zu überlegen, welche Socken ich für den Januar-KAL der Gruppe Sock Knitters Anonymous (SKA) stricken wollte. Thema waren Strukturmuster (nur rechte und linke Maschen), die keine Rippen bilden. In der Diskussion fielen mir immer wieder die Narragansett-Bay-Socken auf, die allerdings aus einem ziemlich teuren Buch stammten. Das Buch war auch auf meiner Wunschliste verzeichnet. Aber nur wegen einem Muster das Buch kaufen – das ging mir doch zu weit.

Und da ich Anfang Januar Geburtstag habe, hat der beste Schwager von allen auf den Wunschzettel geschaut und mir just jenes Buch rausgesucht (und die Liste ist nicht gerade kurz). Das war richtig klasse. Angefangen habe ich die Socken dann etwas später, weil es ja noch einiges andere zum Fertigstricken gab. Hier sind sie nun:

Narragansett

Weitere Infos auf Ravelry.

Das Buch (A Fine Fleece) ist übrigens klasse, es enthält viele wunderschöne Pullis (überwiegend Zopfmuster), und noch einige andere Projekte wie Socken, Mützen und Schals. Diese werden immer mit einem handgesponnenen und einem Industriegarn gestrickt. Die Socken sind sicher nicht die letzten Teile, die ich daraus stricke.