Think outside the Sox

 Bücher, Stricken  Kommentare deaktiviert für Think outside the Sox
Mai 222010
 

Unter diesem Titel ist ein neues Buch erschienen, in dem es, wie knnte es anders sein, um Socken geht. Der US-Verlag XRX hatte einen Wettbewerb fr Sockenentwrfe ausgeschrieben. Aus diesem Wettbewerb ist ein Buch entstanden, fr das die besten Entwrfe ausgesucht wurden. Wer schon das Buch Socks, Socks, Socks aus dem gleichen Verlag kennt, wei, dass es schwer war, diesen Band zu bertreffen, aber es ist gelungen.

61 Anleitungen fr Socken aus den Kategorien „Classic“, „Holes in my Socks“, „Twist and Turn“, „Playing with Color“ und „Outside the Box“ versprechen viel Abwechslung beim Stricken. Es wird nicht nur gestrickt, sondern auch auf die verschiedensten Arten gefrbt. Zustzlich zu den Anleitungen gibt es noch eine Galerie, in der weitere Socken ohne Anleitung vorgestellt werden. Die Spanne reicht von Gebrauchssocken, die jedoch immer irgendwelche Rafinessen aufweisen, bis hin zu Kunstwerken, die eher in eine Vitrine als an einen Fu gehren. Es gibt normale Socken, aber auch Sneaker-Socken, Kniestrmpfe und eine Weihnachtssocke. Auch alle Schwierigkeitsgrade sind vertreten.

Es werden alle Techniken, die im Buch verwendet werden, mit Bildern kurz erklrt (z. B. 13 verschiedene Anschlge). Es gibt eine Einfhrung in die Sockenkonstruktion, sowie Hilfen, wie man die Anleitungen fr die jeweils bevorzugten Techniken (z. B. Nadelspiel oder Wunderschlinge) anpassen kann. Es wird in jeder Richtung gestrickt, von oben, von unten, oder lngs – oder noch ganz anders.

Zu allen Socken gibt es gute, aussagekrftige Bilder (der Verleger ist Fotograf, das merkt man einfach), dazu, wo ntig, Abbildungen, Schemazeichnungen und Strickschriften. Zu vielen Socken gibt es mehrere Bilder.

Kritisch anzumerken ist einzig, dass es keinerlei Zusatzinfo zu den Anleitungen gibt. Ich htte mir z. B. gewnscht, ein paar Stze der jeweiligen Designerin zu ihren Socken zu lesen. Historische Vorbilder oder Quellen werden nur selten genannt, auch eher wenig Angaben zu den gewhlten Garnen, Techniken, etc.

Insgesamt halte ich dies fast fr ein Musthave fr Sockenstricker. Es gibt fr einen gnstigen Preis ein solches Feuerwerk an Anleitungen und Anregungen, dass man allein mit diesem Buch sicherlich eine ganze Weile beschftigt sein wird.

Wer einmal schnuppern will, kann dies bei XRX tun, dort gibt es links eine Galerie, die mehr bietet, als auf den ersten Blick ersichtlich ist. Aber auch auf Ravelry gibt es schon einiges an Information, u. a. sind schon 34 Anleitungen katalogisiert (und das noch nicht mal einen Monat nach Erscheinen des Buches). Es gibt auch eine Gruppe, die sich mit Socken aus diesem Buch beschftigt.

Insgesamt sehr empfehlenswert, und ich habe auch schon eine Socke aus dem Buch angefangen.

Haruni

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Haruni
Mai 202010
 

ist fertig. Das Tuch muss noch gewaschen und gespannt werden, und zum Schluss wird noch vernht. Da ich alles mit Russian join anschliee, habe ich nur den Anfangs- und den Endfaden zum Vernhen. Mit Fotos kann das noch dauern. Hoffentlich gibt es wirklich besseres Wetter zu Pfingsten.

Am Wochenende

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Am Wochenende
Mai 042010
 

war ich mal wieder einkaufen, und ich habe endlich meinen Geburtstagsgutschein fr Wolle Rdel eingelst. Insgesamt waren es 400 g Topflappenwolle, von der einiges auch schon wieder verstrickt ist:

Beute

Von der blauen gab es ein Knuel, von der roten drei, und von den beiden rechten Knuel je zwei. Und von dem Gutschein ist auch noch was brig geblieben…

Spllappen

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Spllappen
Mai 032010
 

sind sehr ntzliche Dinge, die man brigens auch stricken kann. Ich mag sie lieber als gekaufte Lappen. Selbst den Mikrofaser-Lappen sind sie meiner Meinung nach berlegen. Einfaches Topflappengarn ist genau das Richtige.

Und Splis sind so klein, dass man kaum nur einen einzigen machen kann. In den letzten Tagen habe ich, da ich mal wieder Bedarf habe, einige gestrickt.

Noppenspuelis

Diese beiden sind im Brombeer-Muster. Da sich die Maschenzahlen sowoh in der Reihe als auch in der Hhe von kraus-rechts-Gestrick stark unterscheiden, ist der untere ziemlich verzogen. Die zweite Version gleicht die Unterschiede aus.

Mal wieder Socken

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Mal wieder Socken
Apr 192010
 

die darf ich ja nicht ganz vergessen. Wasserfall, ein Beitrag zum SKA Sockdown!

Wasserfall

Sie sind nach einem Muster von Wendy Johnson gestrickt, aber ich habe auer dem Muster so ziemlich alles gendert, was zu ndern ist – Strickrichtung, Bndchen, Ferse, Spitze, und beim zweiten Socken habe ich das Muster auch noch gespiegelt. Weitere Angaben wie immer auf Ravelry.

Das Foto ist ein schnes Beispiel dafr, was Waschen fr das Aussehen eines Strickstckes ausmacht: Im Bild links gewaschen, im Bild rechts so, wie sie von der Nadel gefallen sind.

Ein Paar Mffchen

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Ein Paar Mffchen
Apr 172010
 

sind gleich an eine Freundin gegangen, der sie sehr gut passen – Kltzchen.

kloetzchen

Sorry fr das schlechte Bild, aber wir hatten nur ein Hndy zum Fotografieren.

Sie sind aus zwei Resten vom Zackenbarsch entstanden. Als Vorlage hatte ich ein Foto aus Ravelry. Weitere Daten und der Link zu dem Foto, nach dem die Handschuhe gearbeitet sind, sind dort auch zu finden.

Ein UFO

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Ein UFO
Apr 142010
 

ist fertig geworden:

Healing Nations

Healing Nations

Weitere Infos gibt es auf Ravelry.

Apr 132010
 

habe ich auf einem Stricktreffen verbracht. Dabei kam ich (gaaanz zufllig – ich hatte mir im Internet natrlich was ‚rausgesucht) bei der Fdeline vorbei. Dort habe ich folgendes erstanden:

Stash Enhancement April 2010

Das erste Garn in diesem Jahr. Das Blaue ist fr ein Geheimprojekt, das bunte fr ein Baby Surprise Jacket, und wie man sieht, wird aus dem blau-melierten und dem naturfarbenen Garn ein Paar Handschuhe mit Norweger-Muster.

Zwei Paar Socken

 Stricken  Kommentare deaktiviert für Zwei Paar Socken
Apr 122010
 

sind im Mrz fertig geworden. Einmal Stinos aus einer lteren Opal-Wolle fr eine Freundin:

Bunte Stinos Bunte Stinos

Ich mag es, wenn Socken so schn spiralen und wildern! Bei dem einen Fu ist das Bunte oben auf dem Spann, bei dem anderen unter der Sohle.

Das zweite Paar ist ein Beitrag zum Februar-KAL der SKA-Gruppe auf Ravelry. Das Thema war diesemal: Unterschtzte Anleitungen. Das sind Anleitungen, die laut Ravelry weniger als 15 mal gestrickt worden sind. Dabei kommen einige Schtzchen zutage. Und da ich schon immer mal dieses Muster von Lena Fuchs (Lieblingssocken fr die ganze Familie) stricken wollte, und ich entdeckt habe, dass es erst vier Projekte gab, war das die Gelegenheit.

Hier also meine Grau-bunten Familiensocken:

Grau-bunt

Das Muster ist brigens nicht kompliziert. Wenn man es einmal gespeichert hat, gehen die Socken wirklich schnell von der Hand.

Es brauchte einige Anlufe, bis ich eine Farbe in meinen Vorrten fand, bei denen das Muster nicht verschwunden ist. Dabei habe ich gleich noch zwei Einzelknule verbraucht, die ich vor langer Zeit mal gekauft habe. Ursprnglich hatte ich die Spitze in dem nur-grau gestrickt (hab einfach nicht dran gedacht, nochmal die Farbe zu wechseln), und dann gehofft, dass es fr die zweite Socke noch reicht – falsch gedacht. Ich musste die erste Spitze aufribbeln, bei der zweiten Socke noch einige wenige Reihen im Muster anfgen, um dann beide Spitzen in dem grau-bunten Garn zu stricken.

Seiten: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 72 73 74 Next